Datenschutzerklärung

Tennis im TSV Egestorf

Mannschaft Herren 40

Unsere Mannschaftsaufstellung 2018

Martin Becker (Lk 18) Andreas Krause (Lk 20) Jens Tatge (Lk 22) Georg Heinemann (Lk 23) - Mannschaftsführer - Frank Sommer (Lk 23) Erik Ristenpart (Lk 23) Die vollständige Mannschaftsaufstellung findest du hier.

Berichte aus der Saison

Aktuelle Tabelle der 1. Regionsklasse Gr. 449. 1. Spieltag Einen guten Start in die neue Saison legte die Herren 40 hin, denn die Mannschaft des TV Bennigsen II konnte mit 4:2 besiegt werden. Die Einzel von Martin Becker und Andreas Krause gingen eindeutig an unsere Mannschaft. Frank Sommer hatte im Match- Tiebreak mit 10:7 die besseren Nerven und konnte sein Spiel ebenfalls gewinnen. Eine klasse Leistung gegen den in Lk 21 eingestuften Gegenspieler. Lediglich Erik Ristenpart musste sich mit 3:6 und 6:7 knapp geschlagen geben. Im Doppel haben Martin Becker und Andreas Krause nichts anbrennen lassen und deutlich mit 6:0 und 6:2 gewonnen.Die Niederlage von Frank Sommer und Erik Ristenpart war für den Gesamtsieg unbedeutend. Spielbericht NuLiga 2. Spieltag Am 2. Spieltag stand die Herren 40 ohne ihren Spitzenspieler Martin Becker vor einer schwierigen Aufgabe gegen den TuS Wettbergen Hannover III. Andreas Krause konnte den 1. Satz mit 7:6 gewinnen, war aber im 2. Satz beim 0:6 völlig von der Rolle. Der Match-Tiebreak musste also die Entscheidung bringen - leider ging er mit 9:11 unglücklich verloren. Während Jens Tatge beim 4:6 und 1:6 im 1. Satz noch mithalten konnte, mussten Georg Heinemann mit 1:6 und 0:6 und Frank Sommer mit 1:6 und 2:6 ihre Spiele klar abgeben. Den Ehrenpunkt holten Andreas Krause und Frank Sommer im Doppel nach 4:6 und 7:6 im Match-Tiebreak mit 10:6. Jens Tatge  und Georg Heinemann mussten nach 6:7 und 2:6 ihren Gegnern zum Sieg gratulieren.  Spielbericht NuLiga 3. Spieltag Einen ganz starken Auftritt hat die in Bestbesetzung angetretene Herren 40 im „Stadtduell“ gegen den VSV Hohenbostel  hingelegt. Von 6 Spielen waren 5 Spiele hochspannend und wurden erst im Match-Tiebreak entschieden. Dabei waren unsere Jungs 4 x erfolgreich. Martin Becker musste nach einem 6:2 und 0:6 in den Match-Tiebreak. Obwohl der 2. Satz nicht sehr optimistisch stimmen konnte hat sich Martin dennoch mit 10:6 durchgesetzt - super. Andreas Krause machte es noch spannender und gewann seinen Match- Tiebreak nach 6:1 und 3:6 mit 10:8 - knapper geht es nicht. Jens Tatge hatte scheinbar keine Lust auf so viel Nervenkitzel. Er entschied den Match-Tiebreak nach 6:4 und 3:6 sicherheitshalber mit 10:1 für sich. Georg Heinemann bekam im 1. Satz mit 0:6 kein Bein an die Erde, um dann im 2. Satz mit 7:5 zu überzeugen. Den Match-Tiebreak musste er allerdings mit 5:10 abgeben. Im Doppel musste nur noch ein Sieg her. Für den sorgten Martin Becker und Andreas Krause mit 6:1 und 6:3 (klingt schon etwas langweilig…). Das war nichts für Jens Tatge und Frank Sommer - Spannung musste her. Also holte man sich den 5. Punkt durch ein 7:6, 4:6 und 10:5 wieder im Match-Tiebreak. So schön könnte es weitergehen… Spielbericht NuLiga 4. Spieltag In Bestbesetzung sollte möglichst auch bei der SG Bredenbeck ein Sieg eingefahren werden. Das hat auch geklappt - diesmal  sogar ganz ohne Match-Tiebreak. Während Martin Becker sein Einzel mit 3:6 und 5:7 abgeben musste, konnte Andreas Krause nach spannendem 1. Satz mit 7:6 und 6:1 gewinnen. Jens Tatge setzte sich mit 6:1 und 6:4 und Frank Sommer mit 7:5 und 6:3 durch.  Im Doppel gewannen Martin Becker und Andreas Krause mit 6:3 und 6:0 souverän. Jens Tatge und Georg Heinemann konnten sich ebenfalls deutlich mit 6:2 und 6:4 durchsetzen.  Nach diesem überzeugenden Sieg konnte der 2. Tabellenplatz gesichert werden. Der Tabellenführer, bei dem man am letzten Spieltag antreten muss, ist immer noch in Reichweite… Spielbericht NuLiga 5. Spieltag Zum Saisonfinale ging es als Tabellenzweiter zum Tabellenführer HTC Hannover. Um diesen noch zu überholen, musste unbedingt ein Sieg her. Bei der Spielstärke der Gegner schien dies aber eine fast unlösbare Aufgabe zu sein. Tatsächlich bot der Gastgeber im entscheidenden Spiel alle starken Spieler auf. Mit den eindrucksvollen Lks 14,16,16 und 19 lag die Favoritenrolle klar beim Gastgeber und dieser ließ dann auch nichts anbrennen. Während Martin Becker beim 3:6 und 1:6 zumindest im 1. Satz noch mithalten konnte, lieferte sich Andreas Krause in beiden Sätzen einen harten Kampf mit seinem Gegenüber. Mit 6:7 und 4:6 musste sich Andreas letztendlich aber knapp geschlagen geben. Jens Tatge war beim 0:6 und 1:6 chancenlos. Auch Georg Heinemann hatte beim 1:6 und 3:6 keine wirkliche Chance auf einen Sieg. Im Doppel zeigten Martin Becker und Andreas Krause, dass sie trotz der bereits besiegelten Niederlage weiterkämpfen und zumindest den Ehrenpunkt erringen wollten. Alle 3 Sätze waren beim 6:4, 4:6 und 10:7 hochspannend - im Match-Tiebraek konnten die Beiden das Match schließlich für sich entscheiden. Georg Heinemann und Frank Sommer haben ihr Spiel dagegen klar mit 1:6 und 1:6 verloren. Glückwunsch an den HTC Hannover, der die Staffel klar dominiert und den Aufstieg verdient hat.  Spielbericht NuLiga
Andreas Krause, Frank Sommer, Georg Heinemann, Martin Becker, Erik Ristenpart, Jens Tatge