Tennis im TSV Egestorf

Spielbetrieb > Regeln > Spielbetrieb in Corona-Zeiten

Tennis im Zeichen des Coronavirus

Aktuelle Lage

Die Niedersächsische Landesregierung hat die Nutzung von Sportanlagen im Freien seit dem 06.05. zugelassen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Sie hat z. B. festgelegt, dass jede Person ständig einen Abstand von 2 Metern zu anderen Personen einzuhalten hat und dass die Nutzung von Umkleideräumen und Duschen nicht zulässig ist.

Besondere Bedingungen für den Spiel- und Trainingsbetrieb

Die Bedingungen für den Tennissport haben sich in diesem Jahr erheblich geändert, weil stets die jeweils geltenden Vorschriften einzuhalten sind, die zum Schutz vor Neuinfektionen durch das Coronavirus erlassen wurden. Insbesondere müssen die geltenden Abstands- und Hygienevorschriften konsequent eingehalten werden. Tennis darf nur gespielt werden, wenn folgende Regeln eingehalten werden: Hygienerichtlinien auf der gesamten Sportanlage des TSV Egestorf Regeln für die Tennisanlage des TSV Egestorf Hygienekonzept des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen (TNB) Die Regeln für die Tennisanlage sind auch neben der Eingangstür zur Tennisanlage und im Außenbereich der Hütte aufgehängt. Außerdem liegen die Hygienerichtlinien und die Regeln für die Tennisanlage im Vorraum der Hütte aus.

Doppel sind wieder erlaubt

Es darf wieder Doppel mit vier Personen aus vier Haushalten gespielt werden - unter Einhaltung der generellen Abstands- und Hygieneregeln. Die bisherigen Einschränkungen in den Regeln für die Tennisanlage gelten daher nicht mehr.

Regeln bitte unbedingt einhalten

Jede Person, die die Tennisanlage betritt (also auch ein Besucher), ist verpflichtet, sich sofort in die Anwesenheitsliste einzutragen. Mit der Unterschrift wird bestätigt, dass die Hygienerichtlinien und die Regeln für die Tennisanlage zur Kenntnis genommen wurden und eingehalten werden. Sämtliche Regeln sind bitte unbedingt einzuhalten. Andernfalls sind ein sofortiger Platzverweis sowie eine längerfristige Sperre für den Spielbetrieb möglich. Außerdem kann behördlicherseits ein hohes Bußgeld verhängt werden. Wer gegen die Regeln verstößt, riskiert außerdem, dass die Tennisanlage wieder geschlossen werden muss. Das würde dann leider alle Mitglieder der Tennisabteilung betreffen.